Elektronisches Postfach

Einfach, digital, übersichtlich

Wir bieten Ihnen die moderne Alternative zum Papierkontoauszug, zur papierhaften Kreditkartenabrechnung oder zur papierhaften Wertpapierordermitteilung: Den elektronischen Kontoauszug, die elektronische Kreditkartenabrechnung und die elektronische Wertpapierordermitteilung. Sie können Ihre Auszüge einfach und bequem online von zu Hause aus abrufen.

Häufige Fragen

Kann ich meine Auszüge über sowohl Auszugsdrucker und PC abrufen?

Nein - das geht leider nicht. Haben Sie Ihre Auszüge auf den elektronischen Kontoauszug umgestellt, gibt es keine Möglichkeit mehr die Kontoauszüge am Auszugsdrucker zu erstellen.

Für welche Kontoarten kann ich den elektronischen Kontoauszug erhalten?

Wenn Sie sich für den elektronischen Kontoauszug anmelden, erhalten Sie automatisch für alle privaten Giro -, Spar- , Termingeld und Darlehenskonten den elektronischen Kontoauszug. Zusätzlich zum elektronischen Kontoauszug werden Ihnen auf Wunsch Ihre Kreditkartenabrechungen oder auch elektronische Order- und Wertpapiermitteilungen bereitgestellt. Für die Freischaltung der elektronischen Order- und Wertpapiermitteilung wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

Welche technischen Voraussetzungen benötigt mein Computer?

Zur Anzeige der elektronischen Kontoauszüge benötigen Sie einen PDF-Reader. Der AcrobatReader ist auf vielen Computern bereits vorinstalliert oder kann kostenlos aus dem Internet beim Hersteller heruntergeladen werden.

Wie kann ich die elektronischen Auszüge auf meinem Computer speichern?

Die eingestellten Kontoauszüge werden als PDF-Dokumente im Postfach hinterlegt und können bei Bedarf auf Ihrer Festplatte oder jedem anderen Wechseldatenträger gespeichert werden. In der Regel werden Sie beim öffnen eines PDF-Dokuments auf Ihrem Computer auch nach der Speicherung gefragt.

 

 

Kann der elektronische Kontoauszug auch über eine Finanzsoftware abgerufen werden?

Viele Kunden nutzen zur Abwicklung Ihrer Finanzgeschäfte im Internet entsprechende Softwareprodukte (z.B.  VR-NetWorld Software, ProfiCash, Quicken, Lexware, SFirm, StarMoney, etc). Generell ist der Abruf über diese Software möglich, sofern Sie Ihre Konten auf den elektronischen Kontoauszug umgestellt haben. Die Einstellungen zum Abruf sind Softwarespezifisch. Teilweise ist ein automatisierter Abruf einstellbar. Bitte informieren Sie sich im Handbuch Ihrer Software oder beim Programmhersteller, ob die Software den Abruf unterstützt und wie die notwendigen Einstellungen vorzunehmen sind.